Lettre international 131 erschienen

„Apokalypse und Religion, Melancholie und Zukunft“ steht auf dem Titelblatt von Lettre international 131, die soeben ausgeliefert wurde. Im Heft geht es dann nicht nur um Covid-19 und dessen Nebenwirkungen, sondern auch um den Konflikt zwischen Kosmopolitismus und Kommunitarismus, um Polen und Kenia, um Aufklärung und Theater. Das Inhaltsverzeichnis und einige Leseproben finden sich auf der Webseite der Zeitschrift.

Lettre international 130 erschienen

Ende September ist das Herbst-Heft von Lettre International ausgeliefert worden. Die Beiträge befassen sich mit der Krise der Universität und Künstlicher Intelligenz, mit weißem Nationalismus in den USA und einem italienischen Nationalhelden, mit Beethoven und den Gebrüdern Olden – und dem Phänomen „Corona“. Das Inhaltsverzeichnis und einige Leseproben finden sich auf der Webseite der Zeitschrift.

Lettre International 129 erschienen

Mit der „Ordnung der Viren“ befasst sich das Mitte Juni erschienene Heft von Lettre International. In weiteren Beiträgen geht es um Utopien der Digitalmoderne und Dürers Datenwolke, Honoré de Balzac und Jorge Luis Borges, Kulturrevolution und Kriegstheater. Das Inhaltsverzeichnis und einige Leseproben finden sich auf der Webseite der Zeitschrift.

Lettre Internationale 128 erschienen

Diese Woche geht die Frühjahr-Ausgabe von Lettre International raus. In Heft 128 geht es um gesellschaftliche Perspektiven zu Zeiten von Klimadebatten. Andere Beiträge befassen sich mit sozialer Opposition in China, dem Rechtstrend in Großbritannien, Beethoven, van Gogh und Graffiti-Kunst. Das Inhaltsverzeichnis und einige Leseproben finden sich auf der Webseite der Zeitschrift.

Lettre International 126 erschienen

Heute ausgeliefert wurde die Herbst-Ausgabe von Lettre International. Heft 126 befasst sich schwerpunktmäßig mit „Oper und Drama“. Daneben geht es um Melville, Fanon und Gandhi, um Künstliche Intelligenz, politische Verschwörung und Klimasurrealismus. Das Inhaltsverzeichnis und einige Leseproben finden sich auf der Webseite der Zeitschrift.