Zwei sova-Verlage auf der Hotlist

Jedes Jahr sucht die Hotlist nach beispielhaften unabhängigen verlegerischen Leistungen. Dazu werden 10 Publikationen aus unabhängigen Verlagen ausgewählt und schließlich wird ein Titel ausgezeichnet. Auf der soeben bekanntgegebenen Longlist, die 30 Titel umfasst, finden sich auch zwei Bücher aus sova-Verlagen: Jesus’ Katze von Grig ist im Kolchis Verlag erschienen und Saids letztes Buch flüstern gegen die wölfe wurde bei konkursbuch veröffentlicht. Im nächsten Schritt werden nun die Kandidaten für die Shortlist ausgewählt; wer möchte, kann an der Wahl teilnehmen.

Konkursbuch-Titel auf der Krimibestenliste

Jeden Monat stellen die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Deutschlandfunk Kultur eine Liste der besten Krimis zusammen. In der Dezemberausgabe hat es Die Putzhilfe von Regina Nössler, erschienen im Konkursbuch Verlag, auf Platz 5 geschafft. In der Woche zuvor hatte bereits der schweizerische Tagesanzeiger den Thriller zum Krimi der Woche gekürt. Der Rezensent verlieh dem Buch das Prädikat „ganz große Erzählkunst“, der Roman sei „immer spannend und irgendwie bedrohlich“.

Drei sova-Verlage für Verlagspreis nominiert

15.000 Euro bringt eine Nominierung für den Deutschen Verlagspreis, der dieses Jahr erstmals vergeben wird. Gleich drei sova-Verlage durften sich diese Woche über die Anerkennung ihrer Arbeit durch die „Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien“ freuen: Edition Faust, konkursbuch und der Ventil Verlag. Wer von den 66 nominierten Verlagen aufs „Treppchen“ kommt, entscheidet sich am 18. Oktober. Denn drei der Verlage werden mit dem „Vorzugspreis“ ausgezeichnet und dürfen auf 60.000 Euro hoffen.