ca ira-Titel auf Zeit-Bestenliste

Jeden Monat gibt die Wochenzeitung Die Zeit Empfehlungen heraus, welche Sachbücher als besonders empfehlenswert angesehen werden können. Auf der Februar-Bestenliste findet sich auch ein Titel aus dem ca ira-Verlag. Der im vergangenen Herbst erschienene Band Realität und Imagination präsentiert erstmals die Zeichnungen des mittlerweile verstorbenen Religionsphilosophen Klaus Heinrich; von der Zeit-Jury wurde diese editorische Leistung mit Platz 7 belohnt.

ca ira im Freundeskreis der Kurt Wolff Stiftung

Der ca ira Verlag ist in den Freundeskreis der Kurt Wolff Stiftung aufgenommen worden. Der Verlag wird vom Institut für Sozialkritik Freiburg betrieben und gibt unter anderem die Gesammelten Schriften von Alfred Sohn-Rethel und Friedrich Pollock heraus. Bei ca ira erscheinen zudem die Zeitschriften sans phrase. Zeitschrift für Ideologiekritik, prodomo. Zeitschrift in eigener Sache und Pólemos. Zeitschrift wider den gesunden Menschenverstand.